Digitale Neuheit: Die exklusive DFB-Pokal-App ist ab sofort erhältlich


Die interaktive App für iOS und Android wurde gemeinsam von Infront und dem Deutschen Fußball-Bund entwickelt und lanciert

Zug, Schweiz – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat kurz vor Beginn der ersten DFB-Pokal Hauptrunde (19. bis 22. August 2016) die DFB-Pokal-App – ein Novum in der Geschichte des Wettbewerbs – vorgestellt. Für die Konzeption und Entwicklung hat der Verband mit seinem offiziellen Marketing-Partner Infront Sports & Media und dessen Tochterunternehmen Omnigon zusammengearbeitet.

Multimedia-Inhalte und viele Interaktionsmöglichkeiten

Im Fokus der neuen mobilen Plattform stehen Infotainment, Interaktion und Service-Leistungen. Die App dient als zentrale Anlaufstelle für alle Fußball-Fans, die mehr rund um das Thema DFB-Pokal, ihre Vereine und Spieler erfahren möchten. Dabei setzen der DFB und Infront stark auf multimediale Inhalte und regen Austausch mit den Nutzern.  

DFB-Mediendirektor Ralf Köttker sagte: „Mit der neuen DFB-Pokal-App gibt es ab sofort eine neue, mobile und innovative Plattform für den DFB-Pokal. Mit tollen Features wie dem Live-Radio, interaktiven Spielen oder dem Fan-Voting des Man of the Match schafft die App besondere Fan-Erlebnisse.“

Stephan Herth, Executive Director Summer Sports & Football bei Infront, ergänzte: „Die offizielle DFB-Pokal App bringt den Wettbewerb, seine Spielstätten, Teams, Spieler und Partner einen entscheidenden Schritt näher zu den Fans – jederzeit und überall. Damit erhöhen wir die Sichtbarkeit und Interaktion über den Spieltag hinaus. Der DFB-Pokal wird mehr und mehr zu einem kontinuierlichen, ganzjährigen Fussball-Erlebnis.“

Vom Konzept bis zur Umsetzung – alles aus einer Hand

Claude Ruibal, Executive Director Digital, Production & Sport Solutions bei Infront, fügte hinzu: „Bei dieser App konnte Infront seine Kompetenzen entlang der gesamten digitalen Wertschöpfungskette einbringen: Wir haben den Prozess vom Konzept, über die Technologie und Entwicklung, bis hin zur Vermarktung gesteuert, und haben gemeinsam mit dem DFB eine digitale Heimat für den Pokal geschaffen, die sich maximal an den Bedürfnissen seiner Fans ausrichtet.“

Die technische Basis für die App wurde dabei von Infronts Tochterfirma Omnigon, dem führenden Anbieter von digitaler Technologie im Sport, entwickelt.

Die App ist ab sofort für iOS und Android verfügbar. Als besonderes Highlight hat der DFB ein Gewinnspiel gestartet, bei dem unter allen Teilnehmenden (Teilnahmeschluss ist der 22. August 2016) ein Saisonpass für die gesamte DFB-Pokal Saison 2016/17 verlost wird.

Über Infront Sports & Media

Infront Sports & Media ist mit mehr als 900 erfahrenen Mitarbeitern und über 35 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geleitet von President & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von 170 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Winter- Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Holding kommuniziert.