DEVK wird Hauptpartner des FC


Vertrag bis 2021 – DEVK geht auf den Trikotärmel

Köln, Deutschland – Seit dieser Saison dürfen Bundesliga-Clubs mit einem individuellen Partner auf dem linken Trikotärmel auflaufen. Die 70 Quadratzentimeter große Werbefläche auf den Trikots des 1. FC Köln besetzt ab sofort die DEVK. Der Versicherungskonzern wird dazu neuer Hauptpartner. Die exklusive Kooperation wurde durch Infront Sports & Media Vermittelt und ist für zunächst vier Jahre bis 2021 vereinbart.

„Wir haben uns für das bestmögliche Angebot für diese neue Hauptpartnerschaft entschieden und sind sehr froh, mit der DEVK eine starke Marke für den Trikotärmel gefunden zu haben. Dass wir nun mit einem echten Kölner Unternehmen zusammenarbeiten, ist umso schöner“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Es passt zu unserer Philosophie, dass wir eine langjährige, vielseitige Partnerschaft eingehen, von der beide Seiten profitieren werden.“

Zum Ärmelsponsoring kommen Bandenwerbung und eine Logenpartnerschaft. Auch FC-Vereinstier Hennes VIII. wird ausgestattet: Auf dem Stadionsessel seines Begleiters prangt ab sofort das grüne DEVK-Logo. Vertreten ist die DEVK darüber hinaus in der FC-App, im GeißbockEcho und im FC-Newsletter, der regelmäßig rund 95.000 Vereinsmitglieder erreicht. Über die Social-Media-Kanäle des Clubs erhöhen weitere 1,7 Millionen Fankontakte die Sichtbarkeit der Marke DEVK.

„Der FC bedeutet Emotion pur im Fußball. Die Strahlkraft des Klubs Clubs ist außergewöhnlich. Uns verbinden dasselbe Herzblut, die gleichen Wurzeln. Gemeinsam können zwei starke Marken wie wir nur gewinnen“, sagt Hans-Joachim Nagel, Leiter der DEVK-Hauptabteilung Unternehmenskommunikation, Bank- und Direktvertrieb.

Reinhardt Weinberger, Geschäftsführer von Infront Germany, ergänzt: „Mit der DEVK steht dem  1. FC Köln ein neuer starker Hauptpartner aus der eigenen Stadt zur Seite. Gleichzeitig besetzt die Kölner Versicherung mit ihrem Logo auf dem Trikotärmel des 1. FC Köln eine neue, überaus attraktive Fläche, die eine hohe nationale und auch internationale Sichtbarkeit garantiert. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kölsche Partnerschaft.“

Über die DEVK

Seit mehr als 130 Jahren legen Versicherte in Deutschland ihre Risiken des Alltags vertrauensvoll in die Hände der DEVK Versicherungen. Heute betreuen die rund 6.000 DEVK-Mitarbeiter bundesweit rund vier Millionen Kunden mit über 14 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands drittgrößter Hausrat-, fünftgrößter Pkw- und sechstgrößter Haftpflichtversicherer.

Über Infront Sports & Media

Infront Sports & Media, ein Unternehmen von Wanda Sports, ist mit mehr als 900 erfahrenen Mitarbeitern und über 35 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geführt von Präsident & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von knapp 170 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Winter-, Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Group kommuniziert.