Saphir Radiochirurgie ist neuer Haupt- und Trikotsponsor


Neuer Hauptsponsor für den FSV

Frankfurt, Deutschland - Der FSV Frankfurt 1899 hat einen neuen Haupt- und Trikotsponsor: Saphir Radiochirurgie ist in der Saison 2017/2018 neuer Hauptpartner des FSV. Das Logo von Saphir ist künftig auf der Brust des Regionalligateams zu sehen. Neben Aktivierungsmaßnahmen, Bandenwerbung, Online- und Printwerbung zeigt die Saphir Radiochirurgie zudem mit einer Loge im Stadion am Bornheimer Hang Präsenz.

Seit mehr als 10 Jahren ist das Unternehmen Spezialist für die radiochirurgische Behandlung mit den hochmodernen CyberKnife und Gamma Knife Systemen. Mit einer präzisen Bestrahlung können zahlreiche Tumorarten und funktionelle Störungen in fast jedem Körperbereich mit maximaler Effektivität behandelt werden. Das Zentrum in Frankfurt ist eine der führenden Einrichtungen weltweit in der intrakraniellen Radiochirurgie. Neben dem Standort in Frankfurt gibt es einen Weiteren in Norddeutschland.

Bedeutender Schritt für Neustart

Ulrich-Rüdiger Strege, Geschäftsführer von Saphir Radiochirurgie, zur gemeinsamen Partnerschaft: „Wir freuen uns, einen regional stark verwurzelten Verein wie den FSV Frankfurt beim Restart zu unterstützen. Der FSV hat immer noch eine gewisse Strahlkraft im deutschen Fußball. Durch die gemeinsame Partnerschaft erhoffen wir uns, dass die Bekanntheit unserer Einrichtung weiter steigt.“

FSV-Präsident Michael Görner: „Mit Saphir Radiochirurgie haben wir einen neuen starken Partner gefunden, der in seinem Gebiet zu einem der führenden Einrichtungen Europas zählt. Wir freuen uns auf eine gute und vor allem erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Marco Sautner, Geschäftsführer von Infront Germany, fügt hinzu: „Die geschlossene Partnerschaft zwischen Saphir Radiochirurgie und dem FSV Frankfurt ist ein weiterer bedeutender Schritt für den Neustart des Traditionsclubs. Gleichzeitig erhält Saphir mit seinem ersten großen Sponsoring-Engagement eine attraktive Kommunikationsplattform bei einem ambitionierten Regionalligisten. Beide Parteien profitieren schon jetzt von der neuen Kooperation.“

Über Infront Sports & Media

Infront Sports & Media, ein Unternehmen von Wanda Sports, ist mit mehr als 900 erfahrenen Mitarbeitern und über 35 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geführt von Präsident & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von knapp 170 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Winter-, Sommer- und Ausdauersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde die Integration in die Wanda Sports Group kommuniziert.