Viessmann wird Hauptsponsor der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2019 und 2021


Als langjähriger Partner des Wintersports vertraut Viessmann auch in Zukunft der starken Plattform der FIS Nordischen Ski-WM

Salzburg, Österreich / Zug, Schweiz – Die Viessmann Group, einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen aus Allendorf, erwirbt für die FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld (AUT) und 2021 in Oberstdorf (GER) ein Hauptsponsorenpaket. Der Vertrag wurde von Infront, dem Gesamtvermarkter dieses sportlichen Highlights und Keyplayer im internationalen Wintersport, verhandelt und abgeschlossen.

Umfassende Präsenz

Als Hauptsponsor profitiert Viessmann von einer umfassenden Präsenz bei allen Wettbewerben der WM auf den LED-Banden im Skisprung-Stadion, sowie den Banden im Langlauf-Stadion und an der Langlauf-Strecke.

Des Weiteren wird Viessmann auf den Startnummern aller Athleten, dem Leaderboard und der Siegerehrungsrückwand beim Skisprung Großschanze Herren, der Nordischen Kombination Normalschanze Herren und der Langlauf-Staffel Damen präsent sein. Im Start- und Zielbereich wird Viessmann bei allen Wettbewerben der Nordischen Kombination auf diversen Installationen (wie z.B. Startrückwand, Exit Gate, Zielinstallation) präsentiert.

Neben den genannten TV-relevanten Rechten beinhaltet das Sponsoring-Paket zudem ein umfangreiches Promotion-Recht, ein Hospitality-Kontingent, und die Einbindung in sämtliche Printerzeugnisse im Zusammenhang mit den Weltmeisterschaften.

Langjährige Partnerschaft

Michael Witta, Senior Director Winter Sports, erklärte: "Infront ist sehr glücklich, dass Viessmann sich entschieden hat, bei den beiden Highlights im Nordischen Sport in den kommenden Jahren als Hauptsponsor dabei zu sein. Infront und Viessmann verbindet eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit und wir freuen uns, dass wir diese nun auch bei den beiden kommenden FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften fortsetzen können."

Florian Fehr, Head of Sportsponsoring bei Viessmann, ergänzt: „Seit mehr als 25 Jahren ist Viessmann im Wintersportsponsoring aktiv. Längst zählt es zu den zentralen Elementen der Marketingkommunikation. Wir freuen uns, dass wir mit der Unterstützung von Infront Teil der kommenden FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein werden. Mit diesem Engagement möchten wir noch mehr Menschen erreichen und über unsere Initiative „Wir sind #Winterfans‟ für mehr Nachhaltigkeit im Wintersport begeistern.‟

Über Viessmann

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 12.100 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,37 Milliarden Euro. Mit 23 Produktionsgesellschaften in 12 Ländern, mit Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in 74 Ländern sowie weltweit 120 Verkaufsniederlassungen ist Viessmann international ausgerichtet. 55 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland.

Über Infront

Infront ist mit mehr als 1,000 Mitarbeitern und 39 Niederlassungen in mehr als 14 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppe mit einem umfassenden Portfolio von Top-Verbänden und Clubs. Das Unternehmen deckt alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung und digitalen Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug verzeichnet damit jährlich 4,100 Eventtage im operativen Geschäft. Im November 2015 wurde Infront in die Wanda Sports Group integriert.