B2Run auf Expansionskurs in Griechenland


Europaweit werden über 240.000 Teilnehmer zur Firmenlaufserie erwartet

Zug, Schweiz – B2Run, eine Tochtergesellschaft von Infront, kündigt die Expansion ihrer Laufserie nach Griechenland an. Das neue Event in Athen bildet neben den bereits etablierten Veranstaltungen eines der vielen Highlights der Saison 2019.

Die kürzlich eingegangene Partnerschaft mit Griechenlands I.Q. Sports, einem Mitglied der "EZ Greece Group", folgt einer Serie von Erweiterungen nach Serbien, Kroatien und Bosnien und Herzegowina in 2018.

Der 5 km-Lauf findet am 10. Oktober statt und führt an vielen der berühmtesten Wahrzeichen Athens, wie der Modern Athens Agorà oder der Wall of Nations, vorbei. Als krönender Abschluss werden die Teilnehmer die Ziellinie im Olympiastadion "Spyros Louis" überqueren.

Lars Gerling, Managing Director Infront B2Run: "Die diesjährige Saison hält einige Highlights bereit, weshalb wir mit einer Rekordzahl an Teilnehmern rechnen. B2Run expandiert weiter in neue Märkte und besitzt dank der einmaligen und erlebnisreichen Atmosphäre bei den Events die Fähigkeit, europaweit eine Vielzahl von Läufern anzulocken."

Thanassis Papadimitriou, CEO von I.Q.Sports, dem Lizenznehmer des B2Run Events in Griechenland: "Wir freuen uns sehr darauf, B2Run in Griechenland als neuen Teil der Familie begrüssen zu dürfen. Unser Ziel ist es, B2Run als bestes Laufevent in Athen zu etablieren, denn wir glauben fest an die einzigartigen Eigenschaften und werden uns bemühen, den Markt mit den Stärken des Events zu bereichern."

Neue Austragungsorte ergänzen etablierte Events

Der Saisonauftakt 2019 findet am 25. April in Split statt und ist zeitgleich der Startschuss für insgesamt vier Läufe in Kroatien. Nach der Akquisition der B2B Run Serie im letzten Jahr, werden diese Events offiziell unter dem B2Run Label durchgeführt. Insgesamt werden in der Balkan-Region Rekordteilnehmerzahlen von rund 10.000 erwartet.

Bei über 40 Events, in 12 Ländern, werden voraussichtlich über 240.000 Läufer teilnehmen.
Ein weiteres Novum der diesjährigen Saison findet am 9. Mai in Chur statt, womit B2Run sein Portfolio in der Schweiz auf insgesamt neun Läufe ausweitet. Am 16. Juli wird München erneut das grösste Ereignis des Jahres, mit über 30.000 Teilnehmern, im berühmten Olympiapark ausrichten.

Über die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run

Infront B2Run, Tochtergesellschaft der internationalen Sportmarketing-Firma Infront, organisiert und entwickelt Europas größte Firmenlaufserie, B2Run, die seit der Gründung im Jahr 2004 signifikantes Wachstum verzeichnete. Präsentiert von der DAK-Gesundheit, wird die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 2019 in 17 Städten in ganz Deutschland ausgetragen. Insgesamt werden 2019 über 200.000 Teilnehmer aus rund 9.600 Unternehmen erwartet. In Deutschland ist B2Run damit die am schnellsten wachsende und größte Laufserie. Weitere B2Run Läufe finden jedes Jahr unter anderem in Frankreich, Schweiz, Portugal, Spanien, Kroatien und Rumänien statt und bieten Unternehmen auch dort attraktive Plattformen für einzigartige Mitarbeiter-Events. Weitere Informationen unter www.b2run.de.

Über Infront

Infront ist mit mehr als 1.000 Mitarbeitern und 39 Niederlassungen in mehr als 14 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen mit einem umfassenden Portfolio von Top-Verbänden und Clubs. Das Unternehmen deckt alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung und digitalen Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug verzeichnet damit jährlich 4.100 Eventtage im operativen Geschäft.