Infront stärkt mit Megamarsch führende Position im Bereich Personal & Corporate Fitness


Übernahme erweitert Infront's Portfolio um nicht wettkampforientiertes Format und neue Zielgruppe

Zug, Schweiz – Infront, eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen, hat Megamarsch, ein junges deutsches Unternehmen, das sich auf die Organisation von Extrem-Wanderungen konzentriert, erworben.

Im Jahr 2016 gegründet, bietet Megamarsch heute 14 einzigartige Events im Kernmarkt Deutschland an. Die 50 bzw. 100 km langen Wanderungen müssen innerhalb von 12 bzw. 24 Stunden absolviert werden und finden in Städten und attraktiven Regionen statt. Die beiden Gründer Frederick Hüpkes und Marco Kamischke werden das Unternehmen auch nach der Übernahme weiterhin führen.

Hans-Peter Zurbruegg, Infront Vice President Personal & Corporate Fitness, sagte: "Infront ist die einzige internationale Sportmarketing-Gruppe, die sich strategisch auf den Bereich Active Lifestyle und Personal & Corporate Fitness konzentriert. Megamarsch ergänzt mit seinem in Deutschland etablierten Format unser Active Lifestyle Portfolio perfekt."

"Wir sehen ein enormes Potenzial in ganz Europa und darüber hinaus und freuen uns darauf, das Wachstum von Megamarsch durch unsere umfangreichen Netzwerke, unser langjähriges Know-how und unsere Ressourcen zu beschleunigen", ergänzte Zurbruegg.

Die Übernahme von Megamarsch folgt unmittelbar auf die Akquisition des britischen Unternehmens Threshold Sports im April.

Über Infront

Infront ist mit rund 1.000 Mitarbeitern und 43 Niederlassungen in mehr als 14 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen mit einem umfassenden Portfolio von Top-Verbänden und Clubs. Das Unternehmen deckt alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung und digitalen Lösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug verzeichnet damit jährlich rund 4.000 Eventtage im operativen Geschäft.

Über Megamarsch

Megamarsch, mit Firmensitz in Mönchengladbach, gilt als Deutschlands führender Veranstalter für Extrem-Wanderungen. Mit dem ersten Event in Köln, legte das junge Unternehmen 2016 den Grundstein für das heute erfolgreiche Format. Aktuell finden die Events in 14 Städten und attraktiven Regionen in Deutschland und Österreich statt. Die Wanderungen erstrecken sich über 50 bzw. 100 km und müssen innerhalb von 12 bzw. 24 Stunden absolviert werden.